04.01.2021 12:36

Diabeteszentrum erhält erneut Qualitätssiegel

Stationäre Behandlungseinrichtung für Diabetes-Typ 1 und 2


„Auf dem Stadtgebiet Castrop-Rauxel sind wir die einzige Einrichtung mit einem Zertifikat dieser hohen Güte“, freut sich Chefarzt und Diabetologe Christoph Schildger gemeinsam mit seinem Team der Klinik für Innere Medizin und Altersmedizin am Evangelischen Krankenhaus Castrop-Rauxel. „Stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes – Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG“ lautet die Überschrift auf der Urkunde, die die Diabetologie des EvK nach eingehender  Prüfung durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) erneut erhalten hat. Dieses Zertifikat weist das EvK als kompetente Anlaufstelle für Patienten mit Diabetes mellitus aus.

„Diabetes ist eine Stoffwechselerkrankung, die den Betroffenen zwar ein Leben lang begleitet, aber bei der richtigen medizinischen Betreuung und etwas Eigeninitiative die Lebensqualität nicht beeinträchtigen muss“, betont Oberärztin Stefanie Conradi, die als Diabetologin und Endokrinologin mit Chefarzt Christoph Schildger die Patienten des Diabeteszentrums am EvK betreut. Dass ein Diabetes nicht zwangsläufig bedeutet, streng nach Diät zu leben und jedem Vergnügen abzuschwören, lernen die Patienten bei den Schulungen, die das Team um Diabetesberaterin Angela Riedel im EvK anbieten.

Im Rahmen der Grundinformationen zum Thema Ernährung erfahren die Betroffenen alles über den verantwortungsbewussten Umgang mit Kalorien, aber auch mit Alkohol. Ebenfalls Bestandteil der Schulungen sind Anleitungen zum Umgang mit dem jeweils benötigten Medikament. „Diese Aufklärungsarbeit ist elementar wichtig für die Betroffenen. Wenn sie aktiv mitmachen, können sie mögliche Folgeerkrankungen, wie z.B. diabetischer Fuß oder Augen-, Nieren- und Nervenschäden verhindern“, betont Christoph Schildger.

Die Diabetologie bildet einen Behandlungsschwerpunkt innerhalb der EvK-Klinik für Innere Medizin und Altersmedizin. Hier werden jährlich über 1.000  Diabetespatienten des Typs 1 und 2 betreut.  Bundesweit sind über 7 Millionen Menschen von einem Diabetes mellitus betroffen, wobei die Dunkelziffer sehr hoch liegt. Denn viele Betroffene wissen gar nichts von ihrer Erkrankung. Die meisten Patienten sind dem Typ 2 zuzuordnen, der vielfach als Altersdiabetes bekannt ist. Zum Typ 1 zählen bundesweit nur rund 400.000 Menschen. Zumeist handelt es sich dabei um Personen, die seit ihrer Kindheit mit einem Diabetes leben.

Kontakt:
EvK Castrop-Rauxel
Klinik für Innere Medizin und Altersmedizin
Diabetesberatung
02305.102-2280





www.evk-castrop-rauxel.de verwendet Cookies. Weitere Informationen Schliessen