06.03.2019 11:06

Darmkrebs – Lass uns darüber reden

EvK lädt am 19. März zur Patientenveranstaltung ein


Der März steht – gesundheitlich betrachtet – ganz im Zeichen des Themas Darmkrebs. Deshalb laden die Chefärzte Dr. Christian Kühne und Christoph Schildger am 19. März zu einer Aufklärungsveranstaltung für interessierte Laien ins Evangelische Krankenhaus Castrop-Rauxel ein.  Unter dem Motto „Darmkrebs – Lass uns darüber reden“ bieten die beiden Mediziner nicht nur informative Vorträge, sondern auch die Möglichkeit zum persönlichen Austausch.

„Wir hoffen, möglichst viele Menschen für das Thema zu sensibilisieren, denn gerade beim Darmkrebs erhöht eine Früherkennung deutlich die Heilungschancen“, betont Christoph Schildger, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Altersmedizin. Der Gastroenterologe informiert in seinem Vortrag über Maßnahmen der Vorsorge und der Früherkennung.

Dr. Christian Kühne, Chefarzt der Klinik für Viszeralchirurgie, zeigt auf, welche Behandlungsmöglichkeiten existieren, um den Darmkrebs zu besiegen. Bedingt durch die enge Kooperation von Gastroenterologie und Chirurgie am EvK ist für Betroffene innerhalb kürzester Zeit eine Abklärung möglich, ob ein Darmkrebs vorliegt bzw. wie er am besten zu therapieren ist.

Wie wichtig die Krebsfrüherkennung ist, zeigen die aktuellen Daten. Seit der Einführung des kostenlosen Angebots einer Darmspiegelung ab dem 55. Lebensjahr ist von 2002 bis heute bundesweit ein Rückgang an Darmkrebserkrankungen zu beobachten. Dennoch nehmen nur etwa 20 % der Bevölkerung an einer Vorsorgeuntersuchung teil.

Die Veranstaltung „Darmkrebs – Lass uns darüber reden“ in der Kapelle des EvK Castrop-Rauxel, Grutholzallee 21, beginnt um 18 Uhr. Eingeladen sind alle am Thema Interessierten.

Kontakt:
EvK Castrop-Rauxel
Klinik für Chirurgie
02305.102-2231



www.evk-castrop-rauxel.de verwendet Cookies. Weitere Informationen Schliessen