18.01.2019 09:13

Drei Chefärzte für eine Klinik

Großes internistisches Zentrum am EvK Castrop-Rauxel


Die Chefärzte Christoph Schildger, Dr. Jürgen Jahn und Dr. Holger Gespers (v.l.)

Nach der Neustrukturierung mehrerer medizinischer Fachbereiche ist am Evangelischen Krankenhaus Castrop-Rauxel ein großes internistisches Zentrum entstanden. Die neue Klinik - untergliedert in die drei Abteilungen Altersmedizin, Gastroenterologie und Innere Medizin - wird von drei Chefärzten gemeinsam geführt: Dr. Holger Gespers, Dr. Jürgen Jahn und  - neu als Chefarzt - Christoph Schildger.

Gemeinsam mit ihren 11 Oberärztinnen und Oberärzten vertreten sie folgende Fachrichtungen: Innere Medizin, Geriatrie, Angiologie, Diabetologie, Endokrinologie, Gastroenterologie, Onkologie, Palliativmedizin, Intensivmedizin, Kardiologie und Pneumologie. Von der Zusammenlegung der beiden früheren Kliniken Innere Medizin I und Innere Medizin II profitieren vor allem die Patientinnen und Patienten. So können sie schneller diagnostiziert werden und die notwendige Therapie erhalten. Dazu müssen ältere Patienten, die häufig mehr als eine Erkrankung haben, nicht verlegt werden, sondern können gleichzeitig von den unterschiedlichen Experten betreut werden. Mit der Neustrukturierung einher geht ein hohes Maß an Spezialisierung, die eine zusätzliche Verbesserung der Behandlungsqualität bedeutet.
Durch die Zusammenlegung der beiden Kliniken für Innere Medizin entsteht das größte internistische Zentrum vor Ort und die größte Klinik innerhalb des EvK sowie auf dem Stadtgebiet. Von insgesamt 388 an der Grutholzallee vorgehaltenen Betten werden den Internisten 150 zur stationären Versorgung zur Verfügung stehen. Das bedeutet 6.300 von jährlich insgesamt 15.000 am EvK behandelten stationären Patienten.
Darüber hinaus geht mit der Neuordnung der Kliniken eine Erhöhung der Attraktivität als Arbeitgeber einher. Junge Ärztinnen und Ärzte finden ein großes Spektrum an Fachweiterbildungen vor. Als Assistenzärztinnen und -ärzte brauchen sie nicht von einer Klinik in die andere zu wechseln und erhalten bereits zu Beginn ihres Einstiegs einen Rotationsplan für ihre fünfjährige Ausbildung.


www.evk-castrop-rauxel.de verwendet Cookies. Weitere Informationen Schliessen