29.05.2017 13:14

Wildes Holz spielt am EvK

Open-Air-Konzert und Gottesdienst


Ein ungewöhnliches Experiment wagt das Evangelische Krankenhaus Castrop-Rauxel am 11. Juni. Ab 10 Uhr verwandelt sich das Parkhausdeck am EvK in eine Event-Location. Start ist mit einem Gottesdienst im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums des Krankenhauses. Daran schließt sich um 11 Uhr ein Open-Air-Konzert des bekannten Jazz-Trios „Wildes Holz“ an.  Die gesamte Veranstaltung steht unter dem Motto „Hoch hinaus“. Der Besuch ist kostenlos.

Gute Laune garantiert – wer die drei Musiker aus Recklinghausen schon einmal erlebt hat, die sich hinter dem Ensemble-Namen „Wildes Holz“ verbergen, der weiß genau, was gemeint ist. Tobias Reisige (Blockflöte), Anto Karaula (Konzertgitarre) und Markus Conrads (Kontrabass) sind eine echte Größe in der Musik-Szene. U.a. waren sie jetzt bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen mit einem Konzert dabei.

Ihre Spezialität ist es, ihr Publikum damit zu verblüffen, was man so alles mit einer klassischen Konzertgitarre, einem Kontrabass und einer schlichten Blockflöte anstellen kann. Ob „Highway to Hell“, Michael Jackson oder klassische Musikstücke – das Trio macht vor nichts Halt.

„Holz zu Holz“ dachten sich die Organisatoren der Veranstaltung. „Was läge deshalb für uns am Grutholz näher, als Musiker einzuladen, die sich „Wildes Holz“ nennen“, stellt Verwaltungsdirektor Wilfried Diekmann im Vorfeld der Veranstaltung fest. Bevor es aber um 11.00 Uhr weltlich-zünftig wird, will der Theologische Direktor Frank Obenlüneschloß noch mit einem zwanglosen Open-Air-Gottesdienst im Rahmen des EvK-Jubiläumsjahres „Hoch hinaus“. Das Konzert des Trios „Wildes Holz“ findet auf dem Parkhausdeck direkt im Anschluss um 11.00 Uhr statt. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

Kontakt:
EvK Castrop-Rauxel
Verwaltungsleitung
02305.102-2221